Mitgliederversammlung 2024 und Workshop "Keramik in Österreich"

Unser Workshop „Keramik in Österreich“ und die 12. Mitgliederversammlung der Österreichischen Keramischen Gesellschaft finden

am 4. April 2024, von 10:15 bis 16:00 Uhr,

im Hörsaal H „Ulrich Santner“ der Technischen Universität Graz, Stremayrgasse 9, 8010 Graz

statt.

Im Workshop "Keramik in Österreich" laden wir unsere Mitglieder aus den Universitäten und der Industrie ein, ihre Forschungs- und Entwicklungsthemen und Innovationen vorzustellen. Die Vorträge können auf Deutsch oder Englisch gehalten werden. Wir bitten um Anmeldung der Beiträge bis 15. März 2024. Das Programm des Workshops werden wir Ihnen kurz danach zusenden.

Weiters möchten wir hervorragende Dissertationen und Diplomarbeiten sowie die besten Publikationen, die seit dem Jahr 2022 veröffentlicht wurden, prämieren. Wir bitten dazu um Vorschläge von Betreuer*innen (Abschlussarbeiten) bzw. Autor*innen (Publikationen) mit einer kurzen Begründung bis zum 22. Feber 2024. Eine Jury, bestehend aus ordentlichen Mitgliedern und Vertreter*innen von Firmenmitgliedern der Österreichischen Keramischen Gesellschaft wird die Reihung der Dissertationen und Diplomarbeiten vornehmen. Die eingereichten Publikationen werden von internationalen Gutachterinnen und Gutachtern bewertet.

Wir wollen dieses Jahr auch wieder den Preis für Nachwuchswissenschafter der Österreichischen Keramischen Gesellschaft ausschreiben. Dieser Nachwuchspreis soll an Wissenschafterinnen oder Wissenschafter unserer Gesellschaft vergeben werden, die zum Zeitpunkt der Nominierung nicht älter als 40 Jahre sind und sich durch hervorragende Beiträge zur Forschung auf dem Gebiet der keramischen Materialien auszeichnen.

Die Nominierung von geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten erfolgt schriftlich durch ordentliche Mitglieder der Österreichischen Keramischen Gesellschaft bis zum 22. Feber 2024. Sie sollte folgendes enthalten:

Das Curriculum Vitae des Kandidaten

Die Publikationsliste des Kandidaten

Ein Empfehlungsschreiben des nominierenden Mitglieds, in dem die Gründe für die Nominierung dargelegt werden.

Die Unterlagen sind in Englisch einzureichen, da ein internationales Kollegium die Reihung der Kandidaten vornehmen wird.

Die Teilnahme am Workshop und an der Mitgliederversammlung ist für Mitglieder der Österreichischen Keramischen Gesellschaft und für Vertreter von Firmenmitgliedern frei. Von Nichtmitgliedern erlauben wir uns einen Unkostenbeitrag von 50.- Euro einzuheben (20.- Euro für Studierende).

Die Tagesordnung der Mitgliederversammlung umfasst

  • Bericht des Obmanns und des Kassiers
  • Bericht der Rechnungsprüfer
  • Entlastung des Vorstands und der Rechnungsprüfer
  • Wahl des Vorstandes
  • Bestellung der Rechnungsprüfer
  • Allfälliges

Anträge zur Änderung der Tagesordnung und Wahlvorschläge für den Vorstand können bis drei Tage vor der Mitgliederversammlung schriftlich (per Post oder E-Mail an den Vorstand) eingebracht werden.